Adventstütchen No. 3 & 4

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich habe ich Euch ja versprochen, täglich für etwas Adventszauber zu sorgen, doch bereits gestern (an Tag 3) konnte ich mich nicht daran halten.

Tut mir sehr leid. Und NEIN: Ich hatte es nicht vergessen! Bin gestern von einem Arzt zum Anderen gehechtet und war
am Abend bereits 20Uhr im Bett verschwunden 😦
Dafür aber überrasche ich euch heute mit gleich zwei Adventstütchen!!! 😀

image

Heute befinden wir (also Tütchen und ich 😛 ) uns auf unserer Treppe. Und….wie sollte es anders sein…findet man mal wieder eines meiner momentanen Lieblingsdekoelemente 😀 … Na? Wer erkennt es? ………. Jaaaaa: Zapfen…überall Zapfen 😉 Mein Zapfenkranz ist ja bereits aus meinem Post „oh zapf‘ is“ bekannt und er hat sich jetzt seinen Platz hier auf der Treppe neben der mit Zapfen gefüllten Laterne und dem Birkenstern erkämpft. Ich habe ihn doch ganz schlicht gehalten – manchmal ist eben weniger mehr.

Soooo nun aber zu den Tütchen.

image

image

Tütchen 3 (mit dem tollen Kronkorken) überrascht uns mit einem kleinen Gedicht – vielleicht ein kleiner Hinweis auf den Inhalt????  Wir werden sehen…
Es kommt von Esther (ohne Blog).

Tütchen 4, schlicht verpackt in braunem Packpapier kommt von Lisa (Blog: Kanoschl) und hat den langen Weg aus Österreich zu mir gemacht.

image

Und nun zum Inhalt…
„Wir können schwimmen…“ Im Tütchen 3 waren drei vergoldete Walnusshälften, zwei gefüllt als Kerze und ein kleines Boot. Ob meine Crew schwimmt muss ich später mal testen.

image

Tütchen 4 überraschte mit einem selbstgestaltetem Notizheft. Echt eine super Idee, die auch leicht selbst gemacht werden kann, vorausgesetzt man hat eine Nähmaschine.

image

image

Man nehme ein paar Blatt weißes Papier für innen und ein farbiges oder eins mit Relief für außen (das kann man ja ganz individuell gestalten) – alles ordentlich übereinander legen und mittig mit einer Naht (Geradestich) zusammennähen – entlang der Naht knicken – diese kann dann von außen mit z.B. Washitape überklebt werden.
Ganz einfach oder? Man kann seiner Kreativität natürlich freien Lauf lassen und so z.B. auch ein kleines Fotobuch, Haushaltsbuch, Kassenbuch oder oder oder gestalten. 🙂
Tolle Idee!!! Danke dafür an Lisa von Kanoschl, die in Ihrem Blog sicher auch etwas zu Ihrer Kalenderfüllung erklärt hat.

Nachtrag: Jeahhhh, sie schwimmen!!! Hier der Beweis:
image

Morgen geht es weiter mit Tütchen No.5 🙂  Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s