Die kleine 18 möchte gern aus der Weihnachtsbäckerei abgeholt werden…

Jetzt sind es nur noch 6 Tage…habt ihr euch schon Gedanken darüber gemacht, wie ihr in diesem Jahr Euren Weihnachtsbaum schmückt? Welche Farbe wird dominieren? Kerzen oder Lichterkette? Ganz traditionell oder doch ganz verrückt und ausgefallen? Vielleicht bringt Adventstütchen 18 nochmal einen kreativen Schub…

Für Tütchen Nr. 18 war Guido von Tisch-und-Garten zuständig.

image

image

Ganz beiläufig: Mittlerweile flattert auch die erste Weihnachtspost ins Haus. Daraus möchte ich euch gern noch ein kleines weihnachtliches Gedicht „vortragen“…vielleicht möchte der ein oder andere noch eins lernen um vorm Weihnachtsmann nicht ganz so armselig da zu stehen. 😜

„Strahlend, wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Sehr nur, wie sich goldnes Licht
auf den zarten Kugeln bricht.
‚Frohe Weihnacht‘ klingt es leise
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt
hinunter auf die ganze Welt.“

Verfasser unbekannt

Ach mensch, das passt ja wie die Faust aufs Auge zum Inhalt des Tütchens…welch ein Zufall…

image

image

Guido hat uns einen Stern aus Salzteig gebacken!!! Ich finde es super und begeistert, dass sich ein Mann fürs Backen entschieden hat!!! Ich selbst steh ja mit dieser Sache etwas auf Kriegsfuss. Aaaaaber, das Projekt Salzteig steht auch schon länger auf meiner to-do-Liste und ich habe mir diesbezüglich schon einige Ideen geholt. @Guido, das spornt jetzt natürlich an. 😉
Ich danke dir sehr!

Alles Liebe an alle und bis morgen!!

Eure Melanie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s